Aufrufe
vor 2 Jahren

DER ANDERMATTER Winter 2014

  • Text
  • Andermatt
  • Swiss
  • Aline
  • Ritz
  • Eliane
  • Gotthard
  • Chedi
  • Urseren
  • Danioth
  • Schweizer
Gästemagazin der Gotthardregion

lazy pupil, which is why

lazy pupil, which is why his father took him away from school again three years later. Cäsar, as he still called himself in those days, started an appren ticeship as a waiter in the 'Couronne et Poste', Brig's foremost hotel. Was he also too lazy to work there too? Or worse, ungracious to guests? Just one year later his boss sacked him, but not without scolding him soundly first: "You'll never make a good hotelier. You need a certain talent and that special flair. And you totally lack both!" hütete er die wenigen Ziegen des Vaters. In den Wintermonaten lernte er Schreiben und Rechnen – offenbar so mühelos, dass er ins Kollegium nach Sion geschickt wurde. Zugegeben: Er war ein stinkfauler Schüler, weshalb ihn sein Vater nach drei Jahren wieder von der Schule nahm. Cäsar, so nannte er sich damals noch, machte im «Couronne et Poste», dem ersten Haus in Brig, eine Lehre als Kellner. War er auch zu faul für die Arbeit? Oder gar unfreundlich zu den Gästen? Denn bereits nach einem Jahr entliess ihn der Patron, nicht ohne ihm vorher tüchtig die Leviten zu lesen: «Aus dir wir nie ein rechter Hotelier. Dafür braucht es eine gewisse Begabung und ein besonderes Flair. Die gehen dir vollkommen ab!» Cäsar Ritz fuhr nach Paris, wo eben die Weltausstellung eröffnet wurde. Im «Hôtel de la Fidélité» fand er 1867 eine Anstellung als Schuhputzer. Bald wurde er Schankwirt, dann Portier, schliesslich sogar Zimmerkellner. Wegen einer Liebschaft, angeblich mit einer russischen Baronin, wurde er zum Teufel gejagt. Kurzerhand bewarb er sich im Erstklasshotel «Le Voisin» um eine Lehrstelle als Kellner. Von da an gings bergauf und Cäsar nannte sich bald César. 1873 zog er nach Wien. Später arbeitete er für das «Grand Hôtel» in Nizza. Dann für das Hotel Rigi-Kulm, nun erstmals als Direktor. Und gerade mal 28 Jahre alt wurde ihm 1878 die Leitung des Grandhotels National in Luzern anvertraut. Bald strömten die vornehmsten Leute ins «National». Im Winter, wenn das Haus geschlossen war, leitete Ritz Luxushäuser in Cannes, Menton, Nizza und Biarritz. Später kamen weitere Betriebe hinzu. Ritz, der zeitweise gleichzeitig zehn Grandhotels führte, war ständig auf Achse und hetzte zwischen London, Cannes, Monte Carlo, Rom, Biarritz und Frankfurt hin und her. Cäsar Ritz went to Paris, where the World Exhibition had just opened. In 1867 he found a job as a shoe shiner in the 'Hôtel de la Fidélité'. He soon rose to bar tender, then porter and finally the lofty position of room waiter. However he was packed off because of a love affair, allegedly with a Russian baroness. Without further ado he applied for an apprenticeship as waiter in the first-class hotel 'Le Voisin'. And he never looked back, soon changing his name from Cäsar to César. In 1873 he moved to Vienna. Later he worked in the 'Grand Hôtel' in Nice. Then the Hotel Rigi-Kulm, now for the first time as manager. At the age of just 28, he was entrusted with the management of the National Grand Hotel in Lucerne. Soon the most eminent guests were flocking to the 'National'. In the winter, when the hotel was closed, Ritz managed luxury hotels in Cannes, Menton, Nice and Biarritz, followed later by other establishments. Ritz, who at times managed ten grand hotels at the same time, was always on the move, bustling to and fro between London, Cannes, Monte Carlo, Rome, Biarritz and Frankfurt. Mit dem Bau des «Grand-Hôtels» in Rom, dem «Frankfurter Hof» in Frankfurt, dem «Carlton» in London und dem «Ritz» in Madrid setzte César Ritz erfolgreich um, was später die Engländer als «ritzy» bezeichneten: Gastlichkeit auf höchstem Niveau, uneingeschränktes Eingehen auf jeden 46

Wandern auf dem «Lebensweg Cäsar Ritz» Walking the 'Cäsar Ritz Life Trail' Die 5 Kilometer lange und leichte Rundwanderung startet in Niederwald im Goms (Oberwallis) in der Nähe der Kirche beim Geburtshaus (siehe oben) von Cäsar Ritz. Sechs Infotafeln entlang der Route halten das Leben und Wirken des weltberühmten Hotelkönigs fest. Niederwald ist von Andermatt aus stündlich mit der Matterhorn Gotthard Bahn erreichbar. The leisurely five kilometre circuit starts in Niederwald in Goms (Upper Valais) near the church at the house where Cäsar Ritz was born (see above). Six info panels along the trail relate the life and history of the world-famous hotel magnate. Niederwald can be reached by train every hour from Andermatt on the Matterhorn Gotthard line. Wunsch, Gespür für gesellschaftliche Entwicklung und Trends, Luxus und ideenreiche Meisterküche. Der britische König Edward VII. betitelte César Ritz als «König der Hoteliers und Hotelier der Könige». Die Eröffnung in Paris war für Ritz der Höhepunkt dieser fulminanten Karriere. 1903 fand das hektische, unstete Leben ein jähes Ende. Ritz brach zusammen, und eine 15-jährige Leidenszeit mit Depressionen und körperlichem Zerfall nahm ihren Anfang. Am 20. Oktober 1918 starb César Ritz im Alter von 68 Jahren in einer Klinik in der Innerschweiz. Geblieben ist die Erinnerung an einen Pionier der Hotellerie, dessen Name noch heute Synonym für Luxus, Qualität und Gastfreundschaft auf höchstem Niveau ist. César Ritz successfully created a style in the building of the 'Grand Hotel' in Rome, the 'Frankfurter Hof' in Frankfurt, the 'Carlton' in London and the 'Ritz' in Madrid that the English were later to coin as 'ritzy': exclusive hospitality, catering to every whim, a feel for social change and trends, luxury and creative haute cuisine. The British king Edward VII bestowed César Ritz the title 'King of hoteliers and hotelier of kings'. The Paris opening was the climax of Ritz's glittering career. In 1903 the hectic erratic lifestyle came to an abrupt end. Ritz collapsed and 15 years of depressive bouts and physical decline ensued. On 20 October 1918 César Ritz died at the age of 68 in a hospital in Central Switzerland. What remains is the memory of a hotel pioneer whose name is still synonymous with luxury, quality and exclusive hospitality. 47

Melden Sie sich für unseren Newsletter an!Abonnieren