Aufrufe
vor 1 Jahr

DER ANDERMATTER Sommer 2013

  • Text
  • Andermatt
  • Swiss
  • Alpine
  • Chedi
  • Altdorf
  • Disentis
  • Festival
  • Alps
  • Gotthard
  • Apartments
Gästemagazin der Gotthardregion

TRAUMPISTEN FÜR ALLE

TRAUMPISTEN FÜR ALLE Superb slopes for all Es geht los: Sobald die amtlichen Bewilligungen vorliegen, werden die ersten Anlagen zur Erweiterung des Skigebiets realisiert. Schritt für Schritt entwickelt sich die Skiarena Andermatt-Sedrun zum grössten Skigebiet der Zentralschweiz. Ready to go: as soon official approval comes through, the first areas to extend the ski area will be built. The Andermatt-Sedrun ski arena is turning into the largest ski region in Central Switzerland. 48

Pistenplan, Stand 16.04.2013 Piste map, state 16.4.2013 BO HALVARDSSON CEO Andermatt-Sedrun Sport und Technischer Direktor von SkiStar. CEO of Andermatt-Sedrun Sport and Technical Director of SkiStar. Downhill skiing at around 2,900 metres above sea level with dizzy descents, heart-stopping freeride routes and gentle family slopes – the Andermatt and Sedrun ski resorts have long been famous for such attractions. Joining these two skiing areas rings in a completely new era. The Oberalp-Piz Calmot sixseater chair lift is already on order. Construction is due to begin in autumn 2013. Children and adults alike will be able enjoy the comfortable magic carpets this winter: they carry skiers from Andermatt’s main street to the valley station of the Nätschen chairlift, from Nätschen railway station to the Nätschen restaurant and from the Oberalp Pass station to the Piz Calmot restaurant. The Nätschen Kinderland will also benefit from the practical and attractive magic carpets. As of 2014 modernisation and the link-up will continue, with the latest cable cars and chair lifts, training lifts, snowmaking facilities and new restaurants. All of this against a backdrop of breathtaking panoramas, pure high-level sunshine and powdery snow guaranteed until spring, even when the thaw has already set in at lower altitudes. Hochalpines Skifahren auf bis zu 2900 Meter über Meer mit rasanten Steilhangabfahrten, begeisternden Freeride-Routen sowie gemütlichen Familien-Pisten – dafür sind die Skigebiete Andermatt und Sedrun schon seit Langem berühmt. Jetzt beginnt mit der Verbindung der beiden Skigebiete eine ganz neue Ära. Bereits ist die 6er-Sesselbahn Oberalp-Piz Calmot bestellt. Der Baubeginn ist für den Herbst 2013 vorgesehen. Kinder und Erwachsene werden zudem schon im nächsten Winter ihre Freude haben an den komfortablen Zauberteppichen: Sie transportieren die Skigäste von der Andermatter Hauptstrasse zur Talstation der Nätschen-Sesselbahn, vom Bahnhof Nätschen zum Restaurant Nätschen und vom Bahnhof Oberalppass zum Restaurant Piz Calmot. Auch das Kinderland Nätschen erhält mit den Zauberteppichen eine sinnvolle Attraktion. Ab 2014 schreitet die Modernisierung und Verbindung Etappe für Etappe voran mit modernsten Gondelund Sesselbahnen, Trainingsliften, Beschneiungsanlagen und neuen Gastro-Angeboten. Und dies alles mit atemberaubenden Panoramen, Höhensonne pur und garantiertem Pulverschnee bis in den Frühling, wenn in tieferen Lagen bereits Tauwetter herrscht. 49

Melden Sie sich für unseren Newsletter an!Abonnieren