Aufrufe
vor 1 Jahr

DER ANDERMATTER Sommer 2018

  • Text
  • Andermatt
  • Swiss
  • Alpine
  • Alps
  • Furka
  • Gotthard
  • Ursern
  • Altdorf
  • Christian
  • Chedi
Gästemagazin der Ferienregion Andermatt

«Velofahren» gehört

«Velofahren» gehört zur Schweiz wie die Berge und ist ein sehr beliebter Freizeitsport. Das Urserntal zählt dabei zu den Bike-Hotspots. «Die Ferienregion Andermatt mit den acht Alpenpässen investiert kräftig in den Unterhalt und die Neuanlage von Bikerouten», sagt der Fachmann Leo Püntener. Anlässe wie das Alpenbrevet oder das Bikefestival Andermatt ziehen viel Publikum an. Und machen Lust, selber in die Pedale zu treten. Im Trend liegt das E-Mountainbike: Dank den mit Akkus ausgerüsteten Bikes sind mehrstündige Touren konditionell für jedermann machbar und besonders gesund, da man im optimalen Pulsbereich fährt. Mit individueller Akku-Unterstützung wird auf einer Tour niemand benachteiligt. Leo Püntener ist sicher: «Schon bald wird man in den Bergen mit einem konventionellen Bike zur Minderheit gehören.» Natürlich sollten E-Biker ihre technischen Fähigkeiten richtig einschätzen oder sich beim ersten Mal einer geführten Gruppe anschliessen. «E-Mountainbikes machen längere Touren für alle zum Vergnügen.» “Electric mountain bikes make the longer tours enjoyable for everyone.” Auch die Ferienorte sind gefordert, indem sie etwa spezielle Trails schaffen. Diese sollten möglichst keine Schiebe- oder Tragepassagen enthalten und sich in der Länge den Akku- Leistungen anpassen. «In der Bikewelt um Andermatt lassen sich die Trails gut mit mit öffentlichen Verkehrsmittel verbinden. So eröffnen sich in der hochalpinen Bergwelt vier Kantone, Kulturen und Sprachen», sagt Leo Püntener. Cycling is as much a part of Switzerland as the mountains themselves and a hugely popular recreational sport. The Ursern Valley in particular is a great place for cycling. “The Andermatt tourist region has eight alpine passes and there has been substantial investment both in maintaining existing bike routes and creating new ones,” says cycling specialist Leo Püntener. Events such as the Alpenbrevet and the Andermatt Bike Festival draw crowds of spectators. And they motivate people to hop on a bike themselves. The electric mountain bike is the latest trend. The bikes are equipped with batteries, so anyone can complete tours lasting several hours and it's a particularly healthy form of exercise as you are exercising within the ideal pulse range. Individual battery support means that no-one is at a disadvantage. Leo Püntener has no doubt: “In the mountains, traditional bikes will soon be in the minority.” Of course, it remains important for e-bikers to assess their ability accurately or to join an accompanied group when setting out for the first time. And the holiday regions need to think about creating special trails. These should avoid stretches where you need to push or carry the bike and should not exceed the battery range of the bikes. “The cycling trails around Andermatt can be easily combined with public transport. This opens up four cantons, cultures and languages in the high-alpine mountain region,” explains Leo Püntener. 1 2 Bahnhof Andermatt 1435 m ü. M. Oberalppass 2044 m ü. M. Maighelspass 2422 m ü. M. Bahnhof Andermatt 1435 m ü. M. Maighelshütte 2216 m ü. M. Vermigelhütte 2041 m ü. M. Maighelsroute 36

3 Leo Püntener ist im Urner Unterland aufgewachsen und hat vor einigen Jahren in Hospental, der Nachbargemeinde von Andermatt, seine Wahlheimat gefunden. Der gelernte Metallbaumeister und Betriebswirtschafter ist ein passionierter Zweiradfan und Gastgeber: Zusammen mit seiner Partnerin Barbara Simmen führt der 45-Jährige die Bikeschule Bike + Event GmbH und das Bike- und Wanderhostel Sust Lodge in Hospental. Der Vater zweier erwachsener Kinder ist ein unternehmungsfreudiger Bewegungs mensch, der das Urserntal wie seine Hosentasche kennt und seine Tipps gerne als Guide weitergibt. Leo Püntener grew up in the Uri lowlands. A few years ago, he chose to make his home in Hospental, Andermatt's neighbouring municipality. He has advanced qualifications in metal work and business management, but he is also a passionate cyclist and a very welcoming host: The 45-yearold runs the Bike + Event GmbH bike school and the Sust Lodge hostel for hikers and cyclists in Hospental, together with his partner Barbara Simmen. A father of two grown-up children, bursting with energy and always on the move, Leo knows the Ursern Valley like the back of his hand and loves sharing his local knowledge as a guide. 1 Im Urschner Talboden unterwegs. Out and about in the Ursern Valley. 2 Verschnaufpause mit Panorama. Rest stop with panoramic views. 3 Bergab ist Balance gefragt. Good balance is essential on the downhill. 37 Mehr dazu / More information: www.bikeundevent.ch

Melden Sie sich für unseren Newsletter an!Abonnieren