Aufrufe
vor 1 Jahr

DER ANDERMATTER Sommer 2018

  • Text
  • Andermatt
  • Swiss
  • Alpine
  • Alps
  • Furka
  • Gotthard
  • Ursern
  • Altdorf
  • Christian
  • Chedi
Gästemagazin der Ferienregion Andermatt

Etappe / Stage 1: Vom

Etappe / Stage 1: Vom Oberalppass zur Rheinquelle Der Vier-Quellen-Weg führt über insgesamt 85 Kilometer und startet auf dem Oberalppass. Hier geht es bergauf über Bergwiesen, hinein in eine imposante Felslandschaft. Der Aufstieg wird belohnt mit dem Anblick des spiegelglatten Tomasees, dem Ursprung des Rheins. Auf dem weiteren Weg bleibt das Wasser allgegenwärtig: Bäche, Tümpel, Seen und Moore säumen den Pfad zum höchsten Punkt der Etappe, dem Maighels pass. Von da ist es nicht mehr weit bis zum Anglerparadies Portgerensee. Nach einem kurzen Abstieg wartet auch schon die kleine Vermigelhütte am Aussichtspunkt Sunnsbiel auf 2'042 m ü. M., um den ersten Wandertag gemütlich ausklingen zu lassen. Wer nach Andermatt zurückkehren möchte, erreicht das Dorf über das Strässchen durchs Unteralptal. Ulrichen Quelle Ticino Quelle Rhone Hotel Belvédère Piansecco-Hütte Quelle Reuss ANDERMATT Gotthardpass Quelle Rhein Vermigel-Hütte Oberalppass FROM THE OBERALP PASS TO THE SOURCE OF THE RHINE The Four Headwaters Trail covers a total of 85 kilometres and starts at the Oberalp Pass. The trail first continues upwards over alpine meadows until it reaches an imposing rocky landscape. The climb is rewarded with a view of the glassy Tomasee lake, the source of the Rhine. As you continue, water is omnipresent: streams, pools, lakes and marshland border the path to the highest point of the stage at the Maighels Pass. It is not far from there to the angler’s paradise at Portgerensee lake. After a short climb, the small Vermigel Hut awaits at the Sunnsbiel viewpoint at 2,042 m a.s.l., where you can relax at the end of your first day of walking. If you want to return to Andermatt, you can reach the village by following the paths through the Unteralp valley. Distanz / Distance: 14,5 km Dauer / Duration: 5 Std. 20 Min. Auf- und Abstieg / Ascent and descent: 827 m / 831 m Start: Oberalppass Ziel / Destination: Vermigel-Hütte 22

Quelle Rhone Hotel Belvédère Oberalppass Etappe / Stage 2: Ulrichen ANDERMATT Quelle Rhein Über den Giübin zum Gotthardpass Quelle Ticino Piansecco-Hütte Gotthardpass Vermigel-Hütte Von der Vermigelhütte aus ist der höchste Gipfel des Vier-Quellen-Wegs bereits zu sehen: der Piz Giübin auf 2'276 m ü. M. Vorbei an unzähligen Glück versprechenden Steinmanndli und längst ausgebeuteten Kristallklüften führt der Pfad auf diese Bergspitze mit der atemberaubenden Rundsicht. Der anschliessende Abstieg führt unterhalb des eindrücklichen Staudamms des Sellasees entlang hinab zum Gotthardpass, dem zweiten Etappenziel. Vor der Einkehr ins Hospiz aus dem 13. Jahrhundert oder ins «Albergo San Gottardo» lohnt sich ein Abstecher in das Nationale St. Gotthard-Museum. ACROSS THE GIÜBIN MOUNTAIN TO THE GOTTHARD PASS From the Vermigel Hut, you can see the highest peak of the Four Headwaters Trail: the Piz Giübin at 2,276 m a.s.l. Passing countless luck-bringing cairns and long-mined crystal fissures, the path leads up to this mountain peak with its breath-taking panorama. The descent that follows leads below the impressive dam of the Sellasee lake and down to the Gotthard Pass, where the second stage ends. Before stopping at the 13th century hospice or the “Albergo San Gottardo”, it is worth making a detour to the National St. Gotthard-Museum. Distanz / Distance: 13 km Dauer / Duration: 5 Std. 15 Min. Auf- und Abstieg / Ascent and descent: 832 m / 780 m Start: Vermigel-Hütte Ziel / Destination: Gotthardpass 23

Melden Sie sich für unseren Newsletter an!Abonnieren