Aufrufe
vor 1 Jahr

DER ANDERMATTER Sommer 2016

  • Text
  • Andermatt
  • Gotthard
  • Alpine
  • Swiss
  • Altdorf
  • Alps
  • Urner
  • Urseren
  • Railway
  • Tellspiele
Gästemagazin der Gotthardregion

The Chedi Residences

The Chedi Residences Wohnen im eigenen Heim und dennoch den 5-Sterne Deluxe- Service geniessen – das ist das Konzept der The Chedi Residences Andermatt. Ob luxuriöser Spa-Bereich, Après-Ski-Bar oder Gourmet-Restaurant – den Residence-Besitzern stehen alle Angebote des Luxushotels zur Verfügung. Die exklusiven Apartment-Residences mit Küche sowie Wohnund Schlafbereich sind per sofort bezugsbereit. Preis: ab CHF 1’775’000.– Gotthard Residences Die neu entstehenden Gotthard Residences sind so genannte «Hotel Serviced Apartments». Sie kombinieren geschickt die traditionelle Ferienwohnung mit dem Angebot der Hotellerie, wie zum Beispiel das Sport- und Wellness-Center mit einem 25 m Indoor Pool – ideal zum Geniessen und Erholen. Auf den neun Etagen stehen sowohl kleinere Einheiten als auch grosse Apartments und luxuriöse Penthouses zur Verfügung. Preis: ab CHF 450’000.– SALES & INFO CENTER ANDERMATT Gotthardstrasse 2 | CH-6490 Andermatt Täglich von 9 – 17 Uhr Telefon +41 (0)41 888 77 99 Sie erreichen uns auch jederzeit unter: realestate@andermatt-swissalps.ch www.andermatt-swissalps.ch Möchten Sie mehr über die Immobilien von Andermatt Swiss Alps erfahren? Besuchen Sie unser Sales & Info Center in Andermatt, gleich gegenüber vom Bahnhof und seitlich des Hotels The Chedi Andermatt. Wir beraten Sie gerne, um Ihnen Ihre persönliche Traum-Immobilie in den Schweizer Alpen zu vermitteln.

francs, the most expensive, eight. In addition to the high admission prices, media reports also focused on the ineffable joy that a playhouse had been specially built for the performances. On the opening day, a Sunday, the heavens opened and the rain poured down. Ein wahres Generationenprojekt. A real intergenerational project. Themas tat das jedoch keinen Abbruch. Im Gegenteil, findet Barbara Bär, Präsidentin der Tellspielgesellschaft: «Der Drang zu Freiheit und Unabhängigkeit bleibt immer aktuell, denn jeder Mensch will frei und unabhängig sein.» Gerade die immer wieder neue Umsetzung dieses Kerns aus der Tellgeschichte mache die Faszination und die Neugierde für die Altdorfer Tellspiele aus, sagt sie. Gespannt darf man derweil sein, wie Philipp Becker, sein Regieteam, sein Schauspielensemble sowie das Orchester diesen Herbst den heutigen Zeitgeist in der Geschichte des Urner Freiheitskämpfers zum Ausdruck bringen. The Altdorf Tell Plays can now look back on a history spanning over 100 years but this has not diminished their relevance. On the contrary, according to Barbara Bär, Chairperson of the Tell Plays Theatre Group: "The desire for freedom and independence remains ever topical; we all want to be free and independent." It is the continuously new implementation of this core element of the William Tell story that accounts for the fascination and curiosity for the Altdorf Tell Plays, she says. In the meantime, we wait eagerly to see how Philipp Becker, his direction team, his theatre ensemble and the orchestra will express the spirit of today in the story of the Uri freedom fighter this autumn. PHILIPP BECKER Regisseur der Altdorfer Tellspiele 2016 Worin liegt für Sie der Reiz, die Altdorfer Tellspiele zu inszenieren? Fast alle Schauspielerinnen und Schauspieler sind hier aufgewachsen, stark mit der Region verwurzelt und setzen sich mit einem Mythos auseinander, der hier überall wahrnehmbar ist. Das finde ich faszinierend. Und dann interessiert mich auch noch diese eine Frage: Für wen möchtest du ein Held sein? Die Gesellschaft braucht Helden, ganz ohne Zweifel. Ich spüre die Begeisterung des Ensembles, sich mit dieser Frage auseinanderzusetzen. Alle vier Jahre folgt eine neue Inszenierung der Tellspiele. Wie ordnen Sie die diesjährige Produktion in diese Reihe ein? Ich sehe unsere Produktion als unabhängig zu den Inszenierungen der vergangenen Jahre. Ich habe mir die zwei letzten Theater auf DVD angesehen, um die Strukturen kennenzulernen, die ich neu beseelen will. Ich hoffe ja auch, dass ich als 36-Jähriger mit meinem Hintergrund in dem Stück anderes sehe und es anders anpacke, als es zum Beispiel Volker Hesse mit seiner grossen Regiekarriere vor mir tat. Was kann der Zuschauer von den Tellspielen 2016 erwarten? Ich erhoffe mir ein saftiges Theaterspektakel, das den Gästen eine lange Anfahrt wert ist. Wir wollen ein Festspiel der Freiheit, etwas Einzigartiges und Einmaliges auf die Bühne bringen. Wir stärken die Frauenrollen und nehmen dazu weitere Schiller-Texte in das Stück auf. Ausserdem spielen wir auf verschiedenen Ebenen, bauen das Rütli als Laserprojektion auf und lassen es regnen. Es wird ein grandioses Erlebnis! Director of the 2016 Altdorf Tell Plays What appeals to you about staging the Altdorf Tell Plays? Almost all the actors grew up here, have strong roots in the region, and tackle the portrayal of a legend that is perceptible everywhere around here. That's something I find fascinating. And I'm also interested in the question: who do you want to be a hero for? Society needs heroes, there's no doubt about that. I sense the enthusiasm of the ensemble, in dealing with this question. There's a new production of the Tell Plays every four years. How does your production this year fit into this series? I regard our staging as independent from the productions of previous years. I watched the last two plays on DVD to learn about the structures that I wanted to reinvigorate. I do hope that, as a 36-year-old with my background, I will see something new in the play and deal with it differently than – for example – Volker Hesse, with his great directing career, did before me. What can the audiences of the 2016 Tell Plays expect? I'm hoping for a delightful theatrical spectacular, that will be worth the long journey for our visitors. We want to bring a festival of freedom to the stage, something unique and unparalleled. We are bolstering the female roles and including more of Schiller's text. We are also performing the play on different levels, building up the Rütli area as a laser projection and letting it rain. It will be a tremendous experience! 65

Melden Sie sich für unseren Newsletter an!Abonnieren